Fronleichnam 2015 – Spendenergebnis

Fronleichnam 2015 - Spendenergebnis

Dankbar und glücklich waren wir über das gelungene Miteinander beim vergangenen Fronleichnamsfest. Dank der großen Schar an Helferinnen und Helfern war es abgesehen vom kirchlichen auch ein “wirtschaftlicher” Erfolg.
Den Festerlös in Höhe von 1.568,09 Euro teilen wir wie im Vorfeld angekündigt auf.
Unser Herz-Jesu Kindergarten und unser Missionsprojekt in Arari / Brasilien bekommen jeweils die Hälfte.

Ein herzliches Vergelt´s Gott allen und die gemeinsame Freude über ein gewonnenes „Großes Miteinander“ im Glauben.

Jakobusfest im Zinsbachtal

Jakobsweg_Bild

am Sonntag, 26. Juli 2015

Programm:

09.30 Uhr
Geführte Wanderung ab Marktplatz Pfalzgrafenweiler (Volksbank) mit zwei Pilgern.

Um 10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst [Weiterlesen...]

Pfarrhaus Salzstetten bald ein Übergangs-Zuhause für Asylanten?

Pfarrhaus Salzstetten bald ein Übergangs-Zuhause für Asylanten?

Asylbewerber möglicherweise bald in der ehemaligen Diakonenwohnung im Pfarrhaus Salzstetten

Da immer mehr Asylbewerber in unser Land kommen und der Landkreis verpflichtet ist, diese unterzubringen und zu versorgen, wurde auch im Kirchengemeinderat schon vor einigen Monaten darüber beraten und beschlossen, die zur Zeit leerstehende ehemalige Diakonenwohnung im Salzstetter Pfarrhaus vom Landkreis daraufhin prüfen zu lassen, ob sie als mögliche Asylantenunterkunft in Frage käme und [Weiterlesen...]

40-jähriges Jubiläum von Organistin Ingrid Krensel

40-jähriges Jubiläum von Organistin Ingrid Krensel

Die Seelsorgeeinheit Waldachtal / Pfalzgrafenweiler feierte gemeinsam in der St. Martinskirche Pfalzgrafenweiler einen festlichen Dankgottesdienst. Den Gottesdienst zelebrierten Vikar Florian Störzer, Pfarrer Anton Romer und Diakon i.R. Wilhelm Pöndl. Feierlich umrahmt vom Chor Laudate und des Kirchenchors unter der Gesamtleitung von Chorleiter Hartmut Romann gelang es, während des Gottesdienstes dem 40-jährigen Dienst von Ingrid Krensel Anerkennung zu erteilen und gleichsam eine Feierstunde zu Ehren Gottes zu erleben. Pfarrer Romer ging in seiner Dankesrede auf  Ingrids Werdegang und ihre momentanen gesundheitlichen Probleme ein. Wir wünschen unserer Ingrid ein “AUFWÄRTS” für ihre Gesundheit und freuen uns auf viele weitere Jahre orgelmusikalischer Dienste.

Beim anschließenden Stehempfang konnten die Gottesdienstbesucher noch das eine oder andere Gespräch mit der Jubilarin und den Gottesdienstzelebranten suchen. Herzlichen Dank dem Team der St. Martinskirche für die liebevolle Bewirtung. Folgend noch einige Eindrücke vom Festgottesdienst. ↗ [Weiterlesen...]