Martinus-Treff Pfalzgrafenweiler

Der Martinus-Treff Pfalzgrafenweiler wurde im März 2003 gegründet. Er wird von Irmgard Aldinger organisiert und geleitet.
Grundlage ist:

  • die Möglichkeit der Begegnung für Senioren und Hausfrauen
  • das geselliges Beisammensein und Austausch (mit Kaffee und Kuchen)
  • Im lithurgischen Jahreskreis sollen eine Maiandacht und ein Rosenkranz organisiert werden.
  • Wir nehmen am Ausflug des Lützenhardter Seniorenteams teil.
  • Wir veranstalten Vorträge, Lichtbildvorträge und schauen Filme
  • Wir singen Volkslieder  z.B. bei unserer Adventsfeier mit Zithermusik
  • Teilnahme am ADAC Projekt “Ältere Menschen im Straßenverkehr”
  •  Gedächtnistraining, Gymnastik und Bastelarbeiten (z.B. Kerzen verzieren)
  • kleine Wallfahrten (z. B. nach Hirrlingen)
  • Unterstützung von sozialen Projekten durch Bazare oder z. B. adventliche Nachmittagskaffees

Die Treffen finden regelmäßig am 1. Donnerstag eines Monats statt (ausgenommen Feiertage). Wir treffen uns im Pfarrsaal der Martinskirche.

Kontaktadresse:
Irmgard Aldinger
Telefon: 07445 6159

15 Jahre Martinustreff in Pfalzgrafenweiler
Mit großer Freude konnte Diakon i. R. Wilhelm Pöndl beim letzten Martinustreff Frau Irmgard und Herr Kurt Aldinger ehren. 15 Jahre nun organisieren Irmgard und Kurt Aldinger jährlich 12 Treffs. Im Gemeindesaal der katholischen St. Martinskirche in Pfalzgrafenweiler werden die Tischreihen von Irmgard Aldinger besonders schön geschmückt und die Senioren zum Nachmittagskaffee eingeladen. Für jeden Nachmittag wird von den beiden ein Programm vorbereitet. Dabei werden die Senioren in die Spiele und Bewegungsübungen einbezogen. Jeder Martinustreff ist hat einen besonderen Anlass: Fasnet wird genauso gefeiert wie Maiandacht oder Rosenkranzgebet im Oktober. So hat das Jahresprogramm schon feste Abläufe und die Senioren freuen sich von Mal zu Mal auf diesen Nachmittag und lassen sich überraschen. Kurt Aldinger bringt die Senioren mit seinem Privatauto zum Gemeindesaal hin und zurück, die den Weg dorthin nicht mehr selbst aufnehmen können.

Seniorengerechte Ausflüge gehören genauso zum Programm wie Besichtigungen und Vorträge. Pöndl hob in seiner Laudatio auf die beiden das persönliche Engagement hervor. Dies sei nicht selbstverständlich und sei bewundernswert und vorbildlich. Mit einem kleinen Präsent ehrt er diese Leistung und hofft, dass sie weiterhin gerne diese Aufgabe übernehmen.15 Jahre Martinustreff Irmgard und Kurt Foto 2018