Kircheninfos als Newsletter

Kircheninfos als Newsletter

Fronleichnam 11.06.2020

Die Kirchengemeinderäte unserer Seelsorgeeinheit haben in einer Telefonkonferenz beschlossen, aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr das Fronleichnamsfest mit Gottesdiensten in den Kirchen von Lützenhardt und Salzstetten zu feiern und auf die Prozession entlang der Blumenteppiche zu verzichten. Wer möchte, kann gerne sein Fenster mit Fähnchen und Blüten festlich schmücken.

Öffentliche Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit

Wir freuen uns, wieder öffentliche Gottesdienste gemeinsam feiern zu dürfen.

Ausdrücklich weist der Bischof darauf hin, dass die Sonntagspflicht, die uns den wöchentlichen Gottesdienstbesuch vorgibt, derzeit ausgesetzt bleibt. Dies ist ein deutliches Signal für alle, insbesondere Personen der sogenannten Risikogruppe, keine falsche innere Verpflichtung zum Gottesdienstbesuch zu verspüren. Um eine Ansteckung zu  vermeiden, sind die Sitzplätze je nach den räumlichen Begebenheiten, begrenzt und eine vorherige Anmeldung erwünscht:

• im Pfarrbüro Lützenhardt unter Telefon 07443/63 26 oder herzjesu.luetzenhardt@drs.de für die Gottesdienste in Lützenhardt und Pfalzgrafenweiler.
• im Pfarrbüro Salzstetten unter Telefon 07486/96 221 oder stagatha.salzstetten@drs.de.
• bei Schwester Martina für die Wallfahrtskirche in Heiligenbronn: Telefon 07486/392.
Wenn Sie kurzfristig ohne Anmeldung den Gottesdienst mitfeiern wollen, ist dies mit Registrierung am Haupteingang möglich, sofern noch Plätze in der Kirche frei sind.

An den Wochentags-Gottesdiensten wird momentan auf eine Anmeldung verzichtet. Auch hier gilt: sollten die Plätze alle belegt sein, dürfen wir Sie leider nicht einlassen.

Am Haupteingang der Kirchen werden Ordner Ihre Anmeldung zum Gottesdienst prüfen und Ihnen den Sitzplatz zuweisen. Um den Schutz der Gottesdienstbesucher sicherzustellen gilt ein Sicherheitsabstand von zwei Metern. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Die Sitzplätze sind gekennzeichnet. Stehplätze gibt es nicht. Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen. Gemeindegesang ist nicht möglich, trotzdem wird Orgelmusik und ein Vorsänger für eine festliche Gottesdienstatmosphäre sorgen.

Liturgische Vorgaben

Liturgische Vorgaben

Aktuelle liturgische Vorgaben

von Bischof Gebhard Fürst und Weihbischof Gerhard Schneider (20. April 2020)

 

Möglichkeiten für eine schrittweise Lockerung der Beschränkungen von religiösen Zusammenkünften und Gottesdiensten [Weiterlesen…]

Schwester Martina – Wallfahrtskirche Heiligenbronn

Schwester Martina - Wallfahrtskirche Heiligenbronn

Wir freuen uns!

Neue Schwester für die Wallfahrtskirche in Waldachtal-Heiligenbronn
Stark ein Jahr nach dem Weggang der beiden Heiligenbronner Schwestern Irmentrudis und Reinholda zieht wieder Leben ins Schwesternhaus bei der Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Muttergottes ein. Sr. Martina Küting, 57 Jahre, gehört zur Ordensgemeinschaft der „Schwestern der Hl. Maria Magdalena Postel“ und kommt aus dem Sauerland in den Schwarzwald. [Weiterlesen…]