Gebet zur Aktion Lichtfenster am Freitag, 22. Januar

CORONA – IHR SEID NICHT ALLEIN!

GEBET
Gott, guter Vater,
du bist den Menschen nahe, in guten und in schweren Tagen.
Dein Licht leuchte auch jetzt, in diesen schweren Tagen und Wochen der Pandemie.
Lass dieses Licht Zeichen der Hoffnung für uns alle sein.

Wir beten für die Verstorbenen, die der Pandemie zum Opfer gefallen sind und für deren Angehörige.

Wir beten für die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Krankenhäusern und Heimen.
Wir beten für die Kranken und Einsamen.

Sei du ihnen Licht.

Sei du uns Licht.

Herr gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.

Amen.

Kerzen für die Corona-Toten: die Aktion #lichtfenster gedenkt am 22. Januar den mehr als 50.000 Pandemie-Toten in Deutschland.
Die Diözese Rottenburg-Stuttgart mit Bischof Dr. Gebhard Fürst [Weiterlesen…]

Sternsingeraktion

Sternsingeraktion

Normalerweise bringen unsere Sternsinger den Weihnachtssegen mit Liedern und Gebeten in der Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönig in die Häuser der Menschen und sammeln dabei Spenden für Kinder in anderen Regionen der Welt.

In diesem Jahr ist die Ukraine das Land, das im Mittelpunkt der Aktion steht.

⇒ Unsere Sternsingeraktion / mit Bankverbindung

Seelsorge und Sternsingeraktion

Telefonpräsenz der SeelsorgerInnen
Über die Weihnachtstage vom 24.12.20 bis 06.01.2021 ist ein/e der unten aufgeführten SeelsorgerInnen täglich in der Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr erreichbar.
Pfarrer Anton Romer 07443-17 34 005
Schwester Martina Küting 07486-392
Gemeindereferentin Ellen Schlenker 0152-56 169 457

Die Sternsinger-Aktion in unserer Seelsorgeeinheit
Die Sternsinger werden zu Anfang des neuen Jahres nicht so wie gewohnt zu den Menschen nach Hause kommen können.
Stand heute (30.12.2020) ist geplant, dass im Gottesdienst zu Hl. Dreikönig die Aufkleber mit dem Segenswunsch und Kreide zum Segen-anschreiben an den eigenen Hauseingang, gesegnet werden. Es wird ein Tisch am Kircheneingangsbereich stehen. Darauf finden Sie Flyer der Sternsingeraktion, auf denen auch die Spendenkonto-Nr. für eine Überweisung zugunsten der Sternsingeraktion zu finden ist.
Barspenden können Sie auch jetzt schon gerne für „Kinder in Not“, indem Sie in den Pfarrämtern Ihre Spende in den Briefkasten geben oder diese bei den Gottesdiensten in das Körbchen mit der Aufschrift „Sternsinger“ legen.

Die Sternsinger der Herz-Jesu Gemeinde Lützenhardt kommen später zu Ihnen – nicht an oder um Dreikönig, aber sobald es möglich ist, und sollte es auch erst im Februar sein.
Auf dem Tisch am Kircheneingang finden Sie trotzdem Segensaufkleber, Kreide und Flyer.

⇒ Weihnachtsbrief

Eine Botschaft des Bischofs an die SeniorInnen
⇒ Bischof Dr. Gebhard Fürst

Aktuelles zu den Corona-Beschränkungen im Gottesdienst

Zum Schutz aller gilt auch während des Gottesdienstes Maskenpflicht! Und leider darf die Gemeinde nach aktueller Regelung nicht mehr mitsingen.

Bitte melden Sie sich unbedingt zu den Gottesdiensten an den Weihnachtsfeiertagen vorher an.

  • im Pfarrbüro Lützenhardt: Telefon 07443/63 26 oder  Mail Herz Jesu Lützenhardt für die Gottesdienste in Lützenhardt (40 Sitzplätze)
  • bei Mesnerin Frau Beichel: Telefon 07445/ 50 29 200 für den Gottesdienst in Pfalzgrafenweiler (36 Sitzplätze)
  • im Pfarrbüro Salzstetten: Telefon 07486/96221 oder  Mail St. Agatha Salzstetten für den Gottesdienst in Salzstetten (60 Sitzplätze)
  • in Heiligenbronn, Schwester Martina: Telefon 07486/392 (24 Sitzplätze)